Über uns

familiär leidenschaftlich naturnah

Unsere Philosophie

Die Weihermatt wird als Familienbetrieb geführt. Mit viel Herzblut und Leidenschaft werden täglich frische Lebensmittel auf dem Hof produziert. Dabei gilt es insbesondere mit der Natur einen umsichtigen und nachhaltigen Umgang zu haben, damit auch morgen Produkte mit höchster Qualität geerntet werden können. Wir setzen Hilfsstoffe nur gezielt und frei nach dem Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" ein. Wir gehen damit einen Weg, der möglichst nachhaltig und haushälterisch mit den Ressourcen umgeht, aber trotzdem eine gewisse Ertragssicherung - was letztendlich unser täglich Brot ist - zulässt.

Als Tierhalter sind wir in der Pflicht, den Tieren eine artgerechte Haltung sowie bestmögliche Fürsorge zu bieten. Dafür setzen wir uns mit bestem Wissen und Gewissen Tag für Tag ein. Sei dies mit so viel Auslauf ins Freie wie möglich, einem stressfreien Umgang oder grossem Platzangebot in den Stallungen.

Es ist eine grosse Erfüllung, tagtäglich auf dem Hof arbeiten zu dürfen. Wir haben Freude an unserem Tun und sind dankbar, wenn die Bevölkerung unseren Einsatz wertschätzt.

Der Betriebsleiter


Als gelernter Landwirt ist Martin Kohler vor allem für das Wohlergehen der Tiere besorgt. In seinem Alltag widerspiegelt sich diese Aufgabe in den Stallarbeiten, wo Füttern, Melken, Misten und Tierkontrollen dazugehören. Zu den weiteren Aufgaben gehören das Weidemanagement, die Futterbereitung für die Tiere sowie Tätigkeiten im Ackerbau und Obstbau. Als Imker ist Martin Kohler um seine fleissigen Nektarsammlerinnen und Bestäuberinnen besorgt.

Die Betriebsleiterin


Als gelernte Hauswirtschaftslehrerin liebt es Therese Kohler frische Produkte vom Baum oder aus dem Gemüsegarten zu besten Produkten zu verarbeiten. Sie ist für das breite Angebot im Hofladen verantwortlich und probiert immer wieder neue Sachen aus. Zur grossen Leidenschaft zählt das Backen. Egal ob Bauernbrote, Ankezopf, Torten oder Weihnachtsguetsli - in der Backstube entsteht so manch leckeres. Draussen ist sie mit den Gartenarbeiten, den Hühnern und der Mithilfe beim Heuen, bei der Obstlese oder im Stall beschäftigt.

Die Jungmann-/frauschaft


Als gelernter Landwirt und Agronom Ingenieur legen Sohn Adrian und seine Freundin Rita, ihrerseits angehende Bäuerin, bei den täglichen Hofarbeiten Hand an. Insbesondere während den Frühlings- und Sommermonaten sind fleissige Hände gefragt. Neben den Feld- und Stallarbeiten hilft Rita im Garten und beim Obst sowie beim Verarbeiten der Produkte. Das Marketing fällt ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Gemeinsam haben Rita und Adrian die Hoftötung auf dem Hof ins Rollen gebracht und sind für die Koordination verantwortlich.

Der Hof Weihermatt

Der Hof liegt eingebettet zwischen den beiden ersten Juraketten in St. Wolfgang, einem Ortsteil von Balsthal. Balsthal bildet das Zentrum des Bezirks Thal und ist somit auch Zentrum vom Naturpark Thal. Direkt an der Haustüre unseres Betriebes vorbei verläuft der Holzweg Thal, ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt in dieser Gegend.